Wilken Augenoptik setzt auf Visioffice.

Wilken Augenoptik setzt als eines der ersten Augenoptik-Fachgeschäfte Deutschlands auf das hochmoderne Anpass- und Beratungssystem Visioffice von Essilor. Mit Visioffice findet jeder Kunde gemeinsam mit dem Augenoptiker eine Brille, die so gut passt wie ein Maßanzug.

Visioffice fügt der umfassenden Beratung und präzisen Messung eine neue Dimension hinzu: Gemessen werden sämtliche Parameter, die bei der individuellen Anpassung einer Brille benötigt werden. Zum Beispiel der exakte Abstand zwischen den Brillengläsern, die Neigung des Glases vor dem Auge und die typische Kopfneigung beim Lesen. Da jeder Mensch seine individuelle Sehstrategie hat, um Objekte im peripheren Gesichtsfeld zu erfassen, kann Visioffice sogar ermitteln, wie stark der Brillenträger seinen Kopf beziehungsweise seine Augen bewegt um Objekte im Randbereich seines Blickfeldes wahrzunehmen.

Die Messung der Parameter erfolgt in wenigen Sekunden und mit höchster Präzision: Abstandsmessungen bieten eine Genauigkeit von 1/10 mm; Winkel werden gradgenau bestimmt. So wird sichergestellt, dass das Glas perfekt auf den einzelnen Kunden angepasst ist und seine positiven Eigenschaften vollständig zur Geltung kommen.

Die Fassungsauswahl wird mit Visioffice ebenfalls erheblich erleichtert. Mit dem integrierten Kameramodul kann der Kunde mit seinen Wunschfassungen fotografiert oder gefilmt werden. So haben auch Brillenträger mit starker Fehlsichtigkeit die Chance, sich mit den Fassungen, die ihnen gefallen, deutlich zu sehen. Am Bildschirm können sie die Wirkung verschiedener Modelle direkt miteinander vergleichen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.