Laguna Colorada – Rotes Wasser im Hochland von Bolivien.

Im südwestlichem Teil des bolivianischen Altiplanos findest du die Laguna Colorada.
Der See von einer Größe von 60 Quadratkilometer liegt auf einer Höhe von 4278 Metern. Ganze 1,5 Meter tief ist er an seiner tiefsten Stelle.

Wasser erscheint dir meist blau, türkis, grün oder durchsichtig. Aber dieser See ist anders: Die Laguna Colorada trägt ihren Namen aufgrund einer auffälligen Färbung.

Die roten Algen, die durch das kupferhaltige und mineralstoffreiche Wasser treiben, lassen den See in einem kräftigen Rot leuchten. Ideal für Touristen. Aber nicht nur das einzigartige Farbenspiel, sondern auch die großen Bestände an Flamingos machen die Laguna Colorada zu einem der Highlights im bolivianischem Süden.

Unterschiedliche Mineralienmischungen im Boden färben übrigens auch die umliegenden Seen. So gibt es jeweils eine grüne und eine weiße Lagune in der Nachbarschaft. Wenn am blauen Himmel dann auch noch die Sonne erstrahlt, wirst du von den beeindruckende Farbenspiele garantiert beeindruckt sein.

Auf unsere Tour Heilige Berge der Inka geht’s quer durch Bolivien und Nord-Chile. Die Laguna Colorada steht bei der Tour auch auf dem Programm…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.