Vulkanbesteigungen in Mexiko und Guatemala

Starke Bergsteigerreise und Kulturreise durch das Hochland von Mexiko und Guatemala. Du besteigst hohe Vulkanberge wie Pacaya, Acatenango, Malinche, Nevado de Tolica, Pico de Orizaba und Itzzaccihuatl.

Die Kombination aus Mexiko und Guatemala zum Bergsteigen wird selten gemach. Sie bietet sich aber aufgrund der relativen geographischen Nähe durchaus an. Sowohl Mexiko als auch Guatemala sind mit gewaltigen Vulkanen gesegnet, die dir grandiose Erlebnisse bieten können. Vor allem der freistehende Acatenango – mit Logenblick auf den aktiven Vulkan Fuego – ist einzigartig. Direkt vom Hochlager aus kannst du die Ausbrüche beobachten. Auch der Pacaya ist sehr aktiv und verlangt große Vorsicht:  vermeide die giftigen Dämpfe einzuatmen. Nicht mehr aktiv sind unsere Berge in Mexiko, dafür aber landschaftlich sehr attraktiv.

Der Nevado de Toluca wartet mit 2 Kraterseen zwischen wilden Felsbergen auf. Du kann ihn bis auf fast 4000m Höhe anfahren. Der Malinche sticht als markantes Felsgebilde zwischen bewaldeten Hügeln heraus. Er läd dich definitiv zu einer Besteigung ein. Vom felsigen Gipfelgrat siehst du Popocatapetl, Ittzaccihuatl und Pico de Orizaba aus perfekter Entfernung.

Der Ittza mit seinem langen Bergrücken und dem perfekten Blick zum benachbarten und etwas höheren Popocatepetl ist ein Erlebnis für sich. Mehrere über 5000m hohe Gipfel musst du auf dem Weg zum Hauptgipfel überschreiten. Auch kleinere Firnfelder findet du auf dem Weg. Noch höher ist der Pico de Orizaba. Er ist nicht nur der höchste Punkt Mexikos, sondern mit seinen 5604m auch der höchste Punkt Mittelamerikas. Zwischen Mount Logan und dem kolumbianischen Küstengebirge gibt es keinen höheren Punkt. In Guatemala besuchst du den malerischen Atitlansee mit seiner vulkanischen Umrahmung und eine der bedeutendsten Mayakultstätten überhaupt: die Ruinenstadt Tikal.

Mehr unter www.suedamerikatours.de/vulkanbesteigungen-in-mexiko-und-guatemala

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.